Nachrichten

Frank Wittig gewinnt das erste Engener E-Mail-Schachturnier

12. Juli 2020 von admin

Nach bereits wenig mehr als zwei Montaten ist das erste Engener E-Mail-Schachturnier mit einem klaren Sieger beendet:

Frank Wittig konnte bis auf ein Remis alle seine Partien für sich entscheiden und gewann mit 5,5 Zählern und einem Punkt Vorsprung auf den zweitplazierten (Nahschach-)Elofavoriten Christoph Kaiser. Den dritten Podestrang belegte Holger Döbert mit 3,5 Punkten. Herzlichen Glückwunsch!

Die weiteren Plätze belegten Klaus Bürßner (4. Rang, 3 Punkte), Renate Löwner (5. Rang, 2.5 Punkte) und Emil Schifferdecker (6. Rang, 2 Punkte); Robert Schetty konnte das Turnier leider nicht zuendespielen.

Es gab viele spannende Partien (ein Turnierbulletin ist in Arbeit!), für den Turnierausgang entscheidend war aber sicherlich die folgende Situation:

Christoph Kaiser –
Frank Wittig
1. Engener E-Mail-Schachturnier

kaiser-wittig

Nach den genauen Zügen 21. Dh7+! Kf7 22. Lg6+! Ke7 gefolgt von 23. Kh1! hätte Schwarz eine sehr schwere Verteidigungsaufgabe vor sich gehabt. Stattdessen kam in der Partie aber das sofortige 21. Kh1?, wonach Christoph vom sehr starken Rückzug 21… Sf8! überrascht wurde, der nicht nur das Feld h7 überdeckt, sondern vor allem die weiße Dame von der Deckung des Läufers c2 vertreibt, der nun verloren geht. Frank verwertete den Materialvorteil in der Folge schnell und konnte sich so einen wichtigen Punkt auf dem Weg zum Turniersieg sichern. (Wer mehr zu solchen leicht zu übersehenden Springerrückzügen erfahren will, findet dazu ein ganzes Kapitel in Yochonan Afek & Emmanuel Neiman, Invisible Chess Moves, New in Chess 2011 — vielen Dank an Benjamin Huss für den Buchtipp!)

Abschlusstabelle

Start-Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 Punkte SB Rang
1 Bürssner,Klaus ½ ½ ½ 0 ½ + 3.0 7.75 4.
2 Döbert,Holger ½ 0 1 1 0 + 3.5 6.00 3.
3 Kaiser,Christoph ½ 1 1 1 0 + 4.5 9.50 2.
4 Schifferdecker,Emil ½ 0 0 ½ 0 + 2.0 2.75 6.
5 Löwner,Renate 1 0 0 ½ 0 + 2.5 4.00 5.
6 Wittig,Frank ½ 1 1 1 1 + 5.5 14.00 1.
7 Schetty,Robert - - - - - - 0.0 0.00 7.

Engener E-Mail-Schachturnier

6. Mai 2020 von admin

Damit man sich auch während der coronabedingten Kontaktbeschränkungen schachlich betätigen kann, wurden viele Initiativen gestartet, die den Spielbetrieb soweit das geht ins Internet verlagern. So werden zahlreiche Onlineturniere, Online-Clubabende, Online-Simultanveranstaltungen oder gar eine eigene Quarantäneliga auf Schachservern wie lichess.org, schach.de oder chess.com angeboten, was nicht nur den aktuell aktiven Schachfans Abwechslung im Lockdown bietet, sondern auch schon etliche ehemalige Schachspieler zum früheren Hobby  zurückgebracht haben soll (siehe zum Beispiel folgenden Artikel auf der Seite des Schweizer Schachbundes).

Die genannten Online-Turniere werden aber zumeist mit recht kurzen Bedenkzeiten gespielt (Blitz- und Schnellschach) und wer sich gerne eingehender mit einer Schachstellung beschäftigen will, wird daher eher zu traditionelleren Alternativen zum aktuell nicht möglichen Nahschach greifen wollen. Es ist deshalb eine Freude, dass sich unser Mitglied Frank Wittig bereiterklärt hat, für uns ein E-Mail-Schachturnier auszurichten und uns so an seiner jahrzehntelangen Erfahrung im Spielen und Organisieren von Fernschachturnieren teilhaben zu lassen.

Das Turnier startete am 1. Mai und wird mit einer Bedenkzeit von 20 Tagen pro 10 Zügen ausgetragen. In dem siebenköpfigen Teilnehmerfeld tritt jeder gegen jeden an, es sind also sechs Runden zu spielen. Auf den Gebrauch von Schachengines verzichten die Teilnehmer.

Die Partieergebnisse werden (laufend aktualisiert) auch auf www.SkEngen.de veröffentlicht:

Start-Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 Punkte SB Rang
1 Bürssner,Klaus ½ ½ ½ 0 ½ + 3.0 7.75 4.
2 Döbert,Holger ½ 0 1 1 0 + 3.5 6.00 3.
3 Kaiser,Christoph ½ 1 1 1 0 + 4.5 9.50 2.
4 Schifferdecker,Emil ½ 0 0 ½ 0 + 2.0 2.75 6.
5 Löwner,Renate 1 0 0 ½ 0 + 2.5 4.00 5.
6 Wittig,Frank ½ 1 1 1 1 + 5.5 14.00 1.
7 Schetty,Robert - - - - - - 0.0 0.00 7.

Engen ist Bezirksblitzmannschaftsmeister 2019

24. November 2019 von admin

Am Freitag, 22.11.2019, richtete der SC Singen die Bezirksblitzmeisterschaften des Bezirks Bodensee aus. In der Besetzung Sebastian Gattenlöhner, Toni Čepo, Georgi Georgiev, Rolf Binder und Christoph Kaiser konnte Engen dabei den ersten Platz erringen! Zweiter wurde Gottmadingen 1 vor Singen, Gaienhofen, Steißlingen und Gottmadingen 2. Unsere Einzelergebnisse im Detail:

Tabelle

Engener Schachhappening wird volljährig

31. August 2019 von admin

schachhappening_sieger_klein

v.l.n.r: Thomas Isele (Radolfzell, 3. Rang), Sebastian Gattenlöhner (Engen, 1. Rang), Christoph Kaiser (1. Vorsitzender des SK Engen), Michael Jähn (Winterthur, 2. Rang)

Zur nunmehr 18. Auflage des Schachhappenings fanden sich 35 Spielerinnen und Spieler im Zimmerholzer Bürgerhaus ein, um die offene Engener Stadtmeisterschaft unter sich auszumachen. Gespielt wurde Blitzschach bei einer Bedenkzeit von 10 Minuten pro Partie. Die Teilnehmer kamen mehrheitlich aus dem Bodenseeraum, aber auch aus dem Schwarzwald, dem Allgäu und der Schweiz.

Engener Stadtmeister wurde nach 7 umkämpften Runden Sebastian Gattenlöhner (SK Engen) mit 6,5 Punkten gefolgt von Michael Jähn (SG Winterthur) und Thomas Isele (SK Radolfzell) mit jeweils 5,5 Punkten. Aus Engener Sicht besonders erfreulich waren auch der vierte Rang von Peter Strommayer und die Platzierung von Renate Löwner: sie wurde die beste Frau des Turniers.

Schlusstabelle des 18. Engener Schachhappenings
Rang Teilnehmer            TWZ Verein/Ort     S  R  V  Pkte Buchh
-------------------------------------------------------------------
  1. S. Gattenlöhner      2259 Engen          6  1  0   6.5  27.0
  2. Michael Jähn         2059 Winterthur     4  3  0   5.5  27.5
  3. Thomas Isele         2040 Radolfzell     4  3  0   5.5  26.0
  4. Peter Strommayer     1922 Engen          4  2  1   5.0  22.5
  5. Jörg Schlenker       2196 Donaueschingen 4  1  2   4.5  31.0
  6. Wolfgang Klotzki     2021 Steißlingen    4  1  2   4.5  27.5
  7. Philipp Bruttel      1909 Steißlingen    3  3  1   4.5  26.5
  8. Roman Tutschka       1956 Donaueschingen 4  1  2   4.5  24.5
  9. Ingo Klaus           2116 Gottmadingen   3  3  1   4.5  24.5
 10. Hubert Zwick         2032 Gaienhofen     4  0  3   4.0  26.5
 11. Georgi Georgiev      1840 Engen          3  2  2   4.0  26.5
 12. Klaus Richter        2083 Donaueschingen 4  0  3   4.0  26.0
 13. Tobias Schweitzer    1756 Gottmadingen   2  4  1   4.0  25.5
 14. Robert Eichler       2014 Engen          3  2  2   4.0  24.0
 15. Christopher Weh      1775 Engen          4  0  3   4.0  23.5
 16. Philipp Hertle       1843 Radolfzell     2  4  1   4.0  22.5
 17. Klaus Bischoff       1809 Gaienhofen     4  0  3   4.0  20.0
 18. Erwin Bayer          1701 Gottmadingen   3  1  3   3.5  27.0
 19. Robert Löhnig        1591 Konstanz       3  1  3   3.5  22.0
 20. Arthur Waldvogel     1593 Schaffhausen   3  1  3   3.5  21.5
 21. Roland Streit        1723 Steißlingen    3  1  3   3.5  21.0
 22. Christoph Kaiser     1899 Engen          3  0  4   3.0  22.5
 23. Thomas Laier         1703 Engen          3  0  4   3.0  21.0
 24. Dragan Cigler             Konstanz       2  2  3   3.0  21.0
 25. Roman Jehle          1630 Leutkirch      3  0  4   3.0  20.5
 26. Thomas Bernhard      1718 Gottmadingen   3  0  4   3.0  20.0
 27. Arne Jansen-Troy     1294 Engen          3  0  4   3.0  16.5
 28. Ferhat Maya               Konstanz       3  0  4   3.0  14.0
 29. Renate Löwner        1442 Engen          2  1  4   2.5  19.5
 30. Dieter Körner        1216 Konstanz       2  1  4   2.5  18.5
 31. Anton Mäschli        1505 Schaffhausen   2  0  5   2.0  20.0
 31. Karl Höller          1298 Gottmadingen   2  0  5   2.0  20.0
 33. Josef (Beppi) Peter  1369 Schaffhausen   2  0  5   2.0  18.5
 34. Gabriele Sorg             Konstanz       2  0  5   2.0  15.0
 35. Martha Staub              Schaffhausen   1  0  6   1.0  18.0

Offene Engener Stadtmeisterschaft 2018

1. September 2018 von admin
siegeforto_18_klein
v.l.n.r.: 1. Vorsitzender Christoph Kaiser, Sebastian Gattenlöhner (Engen, 1. Rang), Wolfgang Steiger (Gottmadingen, 2.), Philipp Bruttel (Steißlingen, 3.)

26 Spielerinnen und Spieler aus acht Vereinen machten an der diesjährigen 17. Auflage des “Schachhappenings” den Engener Stadtmeistertitel unter sich aus. Bemerkenswert groß war die Altersspanne des Teilnehmerfeldes: der jüngste Teilnehmer war 17 Jahre, der älteste 91 Jahre alt! Stadtmeister wurde Sebastian Gattenlöhner (Engen) mit 6,5 Punkten aus sieben Partien, gefolgt von Wolfgang Steiger (Gottmadingen) mit 5,5 Punkten und Philipp Bruttel (Steißlingen) mit fünf Punkten.

Schlussrangliste

Rang Teilnehmer            TWZ  Verein/Ort      Punkte Buchh
 1. Gattenlöhner,Sebastian 2236 SK Engen          6.5  26.0
 2. Steiger,Wolfgang       2273 SF Gottmadingen   5.5  28.5
 3. Bruttel,Philipp        1927 SC Steißlingen    5.0  27.5
 4. Schweitzer,Tobias      1766 SF Gottmadingen   5.0  21.5
 5. Opitz,Christian        1996 SK Radolfzell     4.5  27.0
 6. Eichler,Robert         2014 SK Engen          4.5  23.0
 7. Kübart,Thore           1863 SK Radolfzell     4.0  29.0
 8. Freuler,Roman          2026 Winterthur        4.0  27.5
 9. Hertle,Philipp         1820 SK Radolfzell     4.0  26.5
10. Isele,Thomas           2040 SK Radolfzell     4.0  25.0
11. Tiebe,Edwin            1669 SK Engen          4.0  18.5
12. Löwner & Bürßner       1500 SK Engen          4.0  18.0
13. Strommayer,Peter       1922 SK Engen          3.5  24.0
14. Pan,Yun                1827 Schaffhausen      3.5  23.0
15. Bernhard,Thomas        1710 SF Gottmadingen   3.5  22.5
15. Kupprion,Richard       1708 SF Gottmadingen   3.5  22.5
17. Klaus,Ingo             2098 SF Gottmadingen   3.0  26.5
18. Klaus,Eduard           1765 Möhringen         3.0  21.5
19. Nedic,Marijan          1430 Tuttlingen        3.0  20.0
20. Kaiser,Christoph       1915 SK Engen          3.0  19.5
21. Höller,Karl            1308 SF Gottmadingen   3.0  17.5
22. Waldvogel,Arthur       1699 Schaffhausen      2.0  21.5
23. Peter,Josef (Beppi)    1371 Schaffhausen      2.0  18.0
24. Maeschli,Anton         1476 Schaffhausen      1.0  18.5
24. Staub,Martha           1300 Schaffhausen      1.0  18.5
26. Lucyk,Wasyl            1215 Möhringen         1.0  17.0

Die Kreuztabelle des Turniers als pdf-Datei

Schachclub Engen beim Altstadtfest

25. Juni 2018 von admin

flyerASFAuch in diesem Jahr werden wir beim Engener Altstadtfest mit einem Stand vertreten sein, an dem die Besucher des Festes unsern Club kennenlernen und kostenlos Schach spielen können. Unser Stand befindet sich knapp unterhalb des Narrenbrunnens, gegenüber von Pfeiffers Schmuckatelier und wird zwischen 11:00-17:00 besetzt sein.

Das Altstadtfest findet am Samstag, den 21. Juli 2018 bereits in der 39. Auflage statt und lockt stets mehrere tausend Besucher nach Engen. Einige unserer heutigen Mitglieder hatten ihren ersten Kontakt mit dem Schachspiel bzw. unserem Verein an einem Altstadtfest und wir freuen uns deshalb immer sehr auf diesen Anlass.

Der Besuch lohnt sich!

Engener Schachhappening 2017

2. September 2017 von admin
schachhappening 2017 siegerfoto

v.l.n.r.: Peter Strommayer (3. Rang) , Edwin Tiebe (2. Rang),
Christoph Kaiser (1. Vorsitzender) und Sebastian Gattenlöhner (Engener Stadtmeister)
Rang Teilnehmer         Elo  Verein/Ort          Pkt Buchh S  R  V
------------------------------------------------------------------
  1. Gattenlöhner,S.    2221 SK Engen            7.0 24.5  7  0  0
  2. Tiebe,Edwin        1672 SK Engen            5.0 28.0  5  0  2
  3. Strommayer,Peter   1922 SK Engen            5.0 23.5  5  0  2
  4. Jehnichen,Kai      1856 SC Steißlingen      4.5 27.0  4  1  2
  5. Bruttel,Philipp    1868 SC Steißlingen      4.5 23.5  4  1  2
  6. Klaus,Ingo         2127 SF Gottmadingen     4.0 28.5  4  0  3
  7. Kaiser,Christoph   1927 SK Engen            4.0 26.5  3  2  2
  8. Bernhard,Thomas    1800 SF Gottmadingen     4.0 23.0  4  0  3
  9. Streit,Roland      1741 SC Steißlingen      4.0 20.5  4  0  3
  9. Waldvogel, Arthur  1661 Munot Schaffhausen  4.0 20.5  4  0  3
 11. Pan, Yun           1804 Munot Schaffhausen  3.5 25.0  3  1  3
 12. Schweitzer,Tobias  1762 SF Gottmadingen     3.5 23.5  3  1  3
 13. Peter,Josef(Beppi) 1305 Munot Schaffhausen  3.0 24.5  3  0  4
 14. Fluck,Werner            Zimmerholz          3.0 22.5  3  0  4
 15. Kupprion,Richard   1696 SF Gottmadingen     3.0 22.5  2  2  3
 16. Klaus,Eduard       1785 SC Möhringen        3.0 16.5  3  0  4
 17. Höller,Karl        1308 SF Gottmadingen     2.0 20.5  2  0  5
 18. Löwner,Renate      1467 SK Engen            2.0 20.0  2  0  5
 19. Staub,Martha            Munot Schaffhausen  1.0 20.5  1  0  6
schachhappening2017_Pokal
schachhappening2017
schachhappening2017_small-3-2

Schachclub Engen beim Altstadtfest

19. Juni 2017 von admin

Deckblatt FlyerAuch in diesem Jahr werden wir beim Altstadtfest mit einem Stand vertreten sein, an dem die Besucher des Festes unsern Club kennenlernen und kostenlos Schach spielen können. Unser Stand befindet sich knapp unterhalb des Narrenbrunnens, gegenüber von Pfeiffers Schmuckatelier und wird zwischen 11:00-17:00 besetzt sein.

Das Altstadtfest findet am Samstag, den 22. Juli 2017 bereits in der 38. Auflage statt und lockt stets mehrere tausend Besucher nach Engen. Einige unserer heutigen Mitglieder hatten ihren ersten Kontakt mit dem Schachspiel bzw. unserem Verein an einem Altstadtfest und wir freuen uns deshalb immer sehr auf diesen Anlass.

Der Besuch lohnt sich!

 

15. Engener Stadtmeisterschaft 2016

17. September 2016 von admin
Happening: Siegerfoto2016
Gewinner des diesjährigen Schachhappenings (von links nach rechts): Christoph Kaiser (1. Vorsitzender und Turniervierter), Sebastian Gattenlöhner (1.), Jonas Engesser (2.) und Philipp Bruttel (SC Steißlingen, 3.)
Rang Teilnehmer         TWZ Verein/Ort          Pkt. Buchh  S  R  V
  1. Gattenlöhner,S.*  2245 SK Engen            6.0  27.0   6  0  1
  2. Engesser,Jonas*   2060 SK Engen            6.0  27.5   6  0  1
  3. Bruttel,Philipp   1857 SC Steißlingen      5.5  26.5   5  1  1
  4. Kaiser,Christoph  1875 SK Engen            4.5  28.5   4  1  2
  5. Freuler,Roman     2004 SG Winterthur       4.5  21.5   4  1  2
  6. Schweitzer,Tobias 1775 SF Gottmadingen     4.0  24.0   4  0  3
  7. Strommayer,Peter  1927 SK Engen            4.0  23.5   4  0  3
  8. Kupprion,Richard  1734 SF Gottmadingen     4.0  22.5   4  0  3
  9. Klaus,Ingo        2131 SF Gottmadingen     4.0  21.5   4  0  3
 10. Schneider,Norbert 1662 SF Gottmadingen     3.5  24.5   3  1  3
 11. Waldvogel, Arthur 1645 Schaffhausen Munot  3.5  21.0   3  1  3
 11. Tiebe,Edwin       1639 SK Engen            3.5  21.0   3  1  3
 13. Bernhard,Thomas   1830 SF Gottmadingen     3.0  22.5   3  0  4
 14. Maeschli, Anton   1551 Schaffhausen Munot  3.0  17.5   3  0  4
 15. Weh,Christopher   1727 SK Engen            2.5  25.0   2  1  4
 16. Wildi, Markus     1529 Schaffhausen Munot  2.5  23.5   2  1  4
 17. Höller,Karl       1367 SF Gottmadingen     2.5  18.0   2  1  4
 17. Peter, Josef      1324 Schaffhausen Munot  2.5  18.0   2  1  4
 19. Staub, Martha          Schaffhausen Munot  1.0  20.5   1  0  6
* (nach Stichkampf)

Kreuztabelle des Turniers als pdf-Datei

Impressionen vom Schachhappening
Preise

Engen 1 ist Meister der Landesliga — die Saison in zwei Bildern

2. Mai 2016 von admin
engener_meisterfoto2016_klein
hinten: Sebastian Gattenlöhner, Jonas Engesser, Toni Cepo, Peter Strommayer, Kai Jehnichen
vorne: Thomas Laier, Holger Döbert, Robert Eichler
es fehlen: Stefan Zollinger, Horst Zesiger, Paul Bosshard, Christoph Kaiser, Christopher Weh und Siegfried Oßwald
Tabelle der LL (klicken um pdf-Datei herunterzuladen)