Nachrichten

Zwei Kombinationen aus der zweiten Verbandsligarunde gegen Kuppenheim I (jetzt mit Lösungen)

3. November 2007 von admin

Grosshans-Schetty

 

1) Weiß am Zuge gewinnt

 

kresovic - freuler

 

2) Weiß am Zuge gewinnt

Die Lösungen der Aufgaben gibt es weiter unten in diesem Artikel.

Viel Spaß beim Kombinieren!

Den ganzen Beitrag lesen »

Sieg und Niederlage in der zweiten Runde der Verbandsspiele

29. Oktober 2007 von admin

1. Mannschaft: Engen I – Kuppenheim I

Unsere erste Mannschaft hatte es mit den starken Oberligaabsteigern aus Kuppenheim zu, die als klare Favoriten in die Begegnung gingen; in Zahlen drückte sich das so aus, dass die Mittelbadener uns im Schnitt 134 DWZ-Punkte voraus hatten.

Es kam dann zu folgenden Einzelresultaten:

  Engen          (2070) -  Kuppenheim       (2204)   1.5   6.5
===============================================================
1 Gattenlöhner,S. 2190     FM Metz,Hartmut   2316     0     1
2 FM Bucher,Mich. 2273     FM Schuh,Hubert   2268     ½     ½
3 Huss,Benjamin   2106     FM Hackel,Mario   2232     0     1
4 Klaus,Ingo      2076     FM Wiechert,Hans  2207     0     1
5 Freuler,Roman   2078     Kresovic,Velimir  2229     ½     ½
6 Zesiger,Horst   2060     Vingerling,Marcel 2185     ½     ½
7 Schetty,Robert  1951     Großhans,Ralf-M.  2132     0     1
8 Strommayer,P.   1828     Kick,Joachim      2066     0     1

Gratulation an FM Michael Bucher, Roman Freuler und Horst Zesiger, die mit ihrem Remis die Punkte für den SK Engen holten!

2. Mannschaft: Engen II – Pfullendorf II

In der Bereichsliga Schwarzwald-Bodensee gewann Engen II dieses Wochenende mit 5.5 – 2.5 gegen die zweite Mannschaft aus Pfullendorf. Gratulation an Siegfried Oßwald, Klaus Bürßner und Karl Abrell (jeweils für ihre Siege) sowie Robert Eichler, Christoph Kaiser, Michael Krüger, Renate Löwner und Roman Frank (für ihre Remisen), die die Punkte für Engen holten!

  SK Engen 2   (1717)  -  SC Pfullendorf 2 (1656) 5.5 	2.5
============================================================
1 Eichler,R.    1989      Herrmann,Joachim  1888   ½     ½
2 Kaiser,Chr.   1899      Schmieder,Herbert 1805   ½     ½
3 Krüger,Mich.  1771      Wolf,Erich        1763   ½     ½
4 Osswald,S.	1719      Lohr,Matthias     1694   1     0
5 Bürßner,Klaus 1694      Föhrenbacher,S.   1645   1     0
6 Abrell,Karl   1581      Gottschalk,H.     1646   1     0
7 Löwner,Renate 1623      Mertens,Horst     1427   ½     ½
8 Frank,Roman   1461      Lohr,Johannes     1379   ½ 	 ½

3. Mannschaft: Engen III – Konstanz III

In der Bezirksliga Bodensee verlor unsere dritte Mannschaft gegen die nominell klar überlegen angetretene Mannschaft von Konstanz III mit 0.5 – 3.5 (die DWZ-Differenz betrug 366 Punkte). Es gab folgende Einzelresultate:

  SK Engen 3    (1317)  -  SVG Konstanz 3    (1683)  0.5  3.5
==============================================================
1 Löwner,Rudi 	 1312      Lumpi,Arthur       1766    0    1
2 Haufe,Benjamin 1145      Frommherz,Stefan   1760    0    1
3 Speck,Ernst 	 1493      Längle,Michael     1612    ½    ½
4 Engesser,Jonas           Reichmuth,Vincenz  1595    0    1

Gratulation an Ernst Speck für sein erzieltes Remis!

Partien der Verbandsliga, Runde 1

22. Oktober 2007 von admin

PartienDie Partien der ersten Runde der Verbandsliga Südbaden stehen nun zum Download auf der Homepage des Badischen Schachverbandes bereit (unter Downloads/ Partien/ Partien-2007). Vielen Dank an Jörg Schlenker, der die Partien erfasst hat!

Im untenstehenden Selektionsfeld können Sie die einzelnen Partien der ersten Runde auswählen, die Sie nachspielen wollen. Leider reicht dieses Feld nicht aus, um Informationen wie der Mannschaftszugehörigkeit, der Brettnummer, den DWZ-Zahlen etc. Platz zu bieten. Sie können jene Infos jedoch auf den Seiten des Ergebnisdienstes bei Bedarf in Erfahrung bringen.

1. Runde der Verbandsspiele

16. Oktober 2007 von admin

ErgebnisdienstAm vergangenen Wochenende begann mit drei Auswärtsspielen die Spielsaison 2007/2008. Neu in diesem Jahr ist die Einführung des zentralen Ergebnisdienstes beim BSV, bei dem man die Ergebnisse aller Ligen (mit Einzelergebnissen, Tabellen, Statistiken etc.) einsehen kann. Ein toller Service! Wenn Sie auf das Bild klicken, gelangen Sie direkt auf die Ergebnisseiten der Verbandsliga Südbaden.

Am Wochenende gab es folgende Begegnungen mit Engener Beteiligung:

Verbandsliga Süd — Oberwinden – Engen I

In der ersten Runde der Verbandsliga hatten wir es mit dem letztjährigen Viertplatzierten aus Oberwinden zu tun. Da wir im Schnitt über 100 DWZ-Punkte weniger hatten als unsere Gegner, waren wir deutlich in der Aussenseiterrolle. Dass die DWZ allein aber kein Garant für den Sieg ist, mussten die Gegner von Thomas Laier und Michael Krüger spüren, an deren Brettern es die größten DWZ-Unterschiede gab; Michael und Thomas schlugen sich wacker, standen sogar lange Zeit überlegen und erst in der Zeitnotphase kippten die Partien zugunsten der Gegner.

Die Punkte für Engen holten Robert Eichler mit einem Sieg im Turmendspiel gegen Dr. Michael Haberer sowie Horst Zesiger und Sebastian Gattenlöhner mit Remisen gegen die FIDE-Meister Emanuel Reinhart bzw. Peter Dittmar.

Br SC Oberwinden (2092) - SK Engen       (1952)  6  -  2
==========================================================
1  Dittmar,Peter  2302    Gattenlöhner,S. 2190   ½     ½
2  Germer,Philipp 2129    Klaus,Ingo      2076   1     0
3  Reinhart,Em.   2145    Zesiger,Horst   2060   ½     ½
4  Haberer,M.,Dr  2094    Eichler,Robert  1989   0     1
5  Kais,Edgar     2024    Schetty,Robert  1951   1     0
6  Adler,Heiko    2036    Kaiser,Chr.     1899   1     0
7  Meyer,Peter    2014    Krüger,Michael  1771   1     0
8  Lang,Alexander 1994    Laier,Thomas    1682   1     0

Bereichsliga Schwarzwald/Bodensee — Schonach – Engen II
Erfolgreich war hingegen unsere zweite Mannschaft gegen die Schwarzwälder vom SK Schonach: an den ersten drei Brettern, wo die Schonacher leicht favorisiert waren, konnte Engen die Partien mit einem 1.5-1.5 ausgeglichen gestalten, während die Bretter 4-8 schöne 3.5 Punkte aus 5 möglichen einfuhren.

Br SK Schonach     (1535) - SK Engen        (1636)  3 - 5
===========================================================
1  Dieterle,Thomas  1917    Strommayer,Peter 1828   ½   ½
2  Makarov,Juri     1873    Osswald,S.       1719   1   0
3  Hummel,Thomas    1701    Bürßner,Klaus    1694   0   1
4  Poller,Lutz      1436    Hein,Michael     1666   0   1
5  Musat,Manfred    1409    Abrell,Karl      1581   0   1
6  Scherer,Alfred   1518    Löwner,Renate    1623   1   0
7  Semler,Bernd     1274    Schröder,Martin  1517   ½   ½
8  Smolke,Andreas   1154    Frank,Roman      1461   0   1

Bezirksliga Bodensee — Radolfzell II – Engen III

Erfreulich im Spiel der dritten Mannschaft war besonders der Sieg von Jonas Engesser (9 Jahre), der sein erstes Spiel im Ligabetrieb für den SK Engen bestritt:

Br SK Radolfzell  (1348) -  SK Engen 3      1264  2.5 - 1.5
============================================================
1  Schnieders,S.   1535     Löwner,Rudi     1312   1     0
2  Isele,Bernhard  1391     van den Berg,H. 1334   ½     ½
3  Weingärtner,M.  1265     Haufe,Benjamin  1145   1     0
4  Kalbitz,Erika   1202     Engesser,Jonas  ----   0     1

Jugendgrandprixturnier in Engen

23. September 2007 von admin

JGP EngenGestern fand in der Hewenhalle in Engen-Welschingen das dritte Turnier der BSH-Jugendgrandprixserie 2007 statt. 51 Kinder und Jugendliche aus 10 Vereinen spielten dabei um den Turniersieg und um Punkte für die JGP-Gesamtwertung. Das Turnier wurde in zwei Gruppen ausgetragen: die Alterklassen U14/U16 spielten 7 Runden à 20 Minuten, während es bei den Altersklassen U8/U10/U12w/U12 insgesamt 9 Runden à 15 Minuten waren.

In den einzelnen Altersklassen konnten gewinnen:

  • U8: David Deutsch, Geisingen
  • U10: Jonas Engesser, Engen
  • U12w: Gilda Thode, Winterthur
  • U12: Philipp Bruttel, Steißlingen
  • U14: Gregor Haag, Brombach
  • U16: Oleg Baur, Radolfzell

Sieger Engen 07

Das Foto zeigt die Sieger der einzelnen Altersklassen (v.l.n.r.): Oleg Baur (Radolfzell, U16), David Deutsch (Geisingen, U8), Sebastian Gattenlöhner (Turnierleiter), Gregor Haag (Brombach, U14), Philipp Bruttel (Steißlingen, U12), Jonas Engesser (Engen, U10), Gilda Thode (Winterthur, Mädchen unter 12 Jahren)

Aus Engener Sicht:

Von den zwölf teilnehmenden Engenern waren insbesondere die Kinder unter zehn Jahren erfolgreich — so gingen die Plätze 1 bis 5 in der U10 an Engener Spieler. Aber auch die anderen Kinder und Jugendlichen (darunter solche, die gestern ihr erstes Schachturnier spielten) schlugen sich wacker.

Die Platzierungen waren im Einzelnen:

U8: 5. Janik Bender
U10: 1. Jonas Engesser, 2. Christoph Weh, 3. Heiko Weber, 4. Jan Heumann, 5. Simon Moser, 7. Maximilian King, 16. Nils Bender
U12: 8. Fabian Sprenger, 11. André Fernandes.
U16: 4. Roman Frank, 6. Christian Nutz

Weitere Informationen zum Turnier (speziell auch die komplette Tabelle, viele Fotos und die JGP-Gesamtwertung) finden Sie auf der Homepage des BSH-Jugendgrandprixs: JGP.SkEngen.de.

Neues vom Wurzelturm

15. September 2007 von admin

WurzelturmDer Wurzelturm wurde wieder gesichtet (frühere Sichtungen des Wurzelturms bei SkEngen.de)! Berichten auf Chessbase.de zufolge hält sich der Wurzelturm momentan in Mexico City bei der FIDE-Schachweltmeisterschaft auf, wo er dem armenischen Supergroßmeister Lewon Aronjan alles andere als Glück brachte; Aronjans Gegner — dem an Weltranglistenplatz 1 klassierten Inder Viswanathan Anand — dürfte es allerdings Freude bereitet haben, den Wurzelturm mit dem Zug 27… f5 auf seinem Brett begrüßen zu dürfen (siehe Diagramm).

Aronjan-Anand
Aronjan-Anand
FIDE-wch 2007 (2)
Stellung nach 27…f5

Anand gewann nach 13 weiteren Zügen. Die komplette Partie, zusammen mit den Analysen des rumänischen Großmeisters Mihail Marin finden Sie bei Chessbase.com (engl.); kostenlose Videokommetare dazu vom amerikanischen Großmeisters Joel Benjamin gibt es bei ICC Chess.fm .

Bezirksversammlung (Bezirk 11 Bodensee)

15. September 2007 von admin

TermineGestern fand in Singen die Versammlung des Schachbezirks Bodensee statt. Neuwahlen gab es keine, sodass die Festlegung der Bezirkstermine der spannendste Programmpunkt gewesen sein dürfte. Eine kleine Zusammenstellung:

  • Die zentrale erste Runde des Bezirkseinzelpokals wird ausgespielt am Samstag 3. November in den Räumlichkeiten des SK Radolfzell in Stahringen.
  • Die Blitzmannschaftsmeisterschaft wird an einem Freitag, voraussichtlich im Februar, beim Schachclub Singen durchgeführt. Der genauere Termin wird noch bekannt gegeben.
  • Das Bezirksblitz-Einzel findet an einem Samstag Mitte bis Ende April in Stahringen statt; auch hier folgt der genaue Tag noch.
  • Für den Bezirksmannschaftspokal haben sich 11 Mannschaften angemeldet, darunter eine Mannschaft aus Engen.
  • Wurde zwar gestern nicht beschlossen, ist aber dennoch ein interessanter Bezirkstermin: die Bezirksjugendeinzelmeisterschaften werden am Wochenende des 24./25. Novembers in Steißlingen ausgetragen (am Samstag U8-U12, am Sonntag die restlichen Altersklassen).

Jugendgrandprixturnier in Engen

12. September 2007 von admin

JGP LogoAm Samstag, 22. September, findet in der Hewenhalle in Engen-Welschingen das dritte Turnier des Jugend-Grandprixs der Bezirke Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein statt (”BSH-Jugendgrandprix”).

Nähere Informationen zum Turnier und zur Grandprix-Serie an sich finden Sie auf der Homepage des BSH-Jugendgrandprixs.

Schnellschachturnier in Friedrichshafen

10. September 2007 von admin

Turniere LogoGestern fand in Friedrichshafen das traditionelle internationale Zeppelin-Open statt. Das Turnier erlebte dieses Jahr seine 18. Auflage und wurde wie schon die letzten Male im stilvollen Ambiente des Graf-Zeppelin-Hauses durchgeführt (die ersten Friedrichshafener Promenadenturniere wurden noch im Freien gespielt, was auch sehr schön sein kann, es sei denn es regnet…).

Aus Engener Sicht: Engen war mit fünf Spielern vertreten, drei davon im A-Turnier (DWZ bzw. Elo über 1800) und zwei im B-Turnier. Sebastian Gattenlöhner konnte in der letzten Runde von den übertriebenen Gewinnversuchen seines Gegners GM V. Gurevich in einer völlig ausgeglichenen Stellung profitieren und so noch den geteilten zweiten Preis (dritter nach Buchholz mit 5.5 Punkten) erreichen. Auch Ingo Klaus gewann die Schlussrunde und stieß dadurch auf den 17. Platz vor (er erzielte 4 Punkte). Peter Strommayer — sonst ein Kandidat im B-Turnier vorne mitzuspielen — hatte ein paar DWZ zu viel und musste im A-Turnier starten, wo er 1.5 Punkte sammeln konnte. Im B-Turnier spielten Klaus Bürssner und Jonas Engesser, die jeweils drei Zähler verbuchten. Für Jonas (9 Jahre) war es übrigens sein erstes Turnier unter Erwachsenen!

Rangliste der A-Gruppe (Rating > 1800)

Rang Teilnehmer      Titel  TWZ Verein       Punkte Buchh BuSum
  1. Gheng,Josef     FM    2262 Boeblingen   6.0    31.5  206.5
  2. Namyslo,Holger  FM    2246 Biberach     5.5    31.0  201.0
  3. Gattenloehner,S       2187 Engen        5.5    30.0  198.0
  4. Knoedler,Dieter       2348 Markdorf     5.5    30.0  195.5
  5. Cieza Vega,A    FM    2250 Sindelfingen 5.0    31.0  194.0
  6. Meszaros,Gyula  IM    2404 Kazinbarcika 5.0    30.5  198.5
  7. Braeuning,R     FM    2348 Bebenhausen  5.0    30.5  193.0
  8. Stiller,Patrick       2107 Ulm          5.0    28.0  190.5
  9. Doerflinger,J         2204 Ulm          5.0    27.0  185.0
 10. Broznik,Valeri  IM    2346 Schweigenh.  5.0    24.0  182.5
                                     ...
 17. Klaus,Ingo            2064 Engen        4.0    27.0  175.0
                                     ...
 55. Strommayer,P          1837 Engen        1.5    17.5  147.0

Die Rangliste des B-Opens ist leider noch nicht auf der Friedrichshafener Homepage veröffentlicht, wird aber sicher bald unter

http://svfriedrichshafen.schachvereine.de/

zu finden sein.

Sebastian Gattenlöhner neuer Stadtmeister

8. September 2007 von Christoph Kaiser

Schachhappening’07Am Freitag, 07.09.07, wurden in der Zimmerholzer Schule die offenen Stadtmeisterschaften des Schachklubs Engen ausgetragen. 22 Schachspieler von den Schachklubs Engen, Winterthur, Schaffhausen, Tuttlingen und Möhringen nahmen daran teil. Es wurden 9 Runden nach dem „Schweizer System“ gespielt. Sebastian Gattenlöhner konnte seine Spielklasse in diesem Feld, in dem auch Bundesligaspieler aus der Schweiz vertreten waren, unter Beweis stellen. Alle Partien hatte er für sich entscheiden können. So wurde Sebastian zum ersten Mal verdient Stadtmeister 2007 der Stadt Engen. Zweiter wurde Ingo Klaus, SK Engen, der auch die Turnierleitung unter sich hatte, Dritter Roman Freuler von der SG Winterthur.

Die weiteren Platzierungen:

Rang Teilnehmer        TWZ  Verein    S R V  Pkt Buchh SoBerg
1.   Gattenlöhner,S.   2252 Engen     9 0 0  9.0  48.5  48.50
2.   Klaus,Ingo        2148 Engen     6 2 1  7.0  49.5  34.25
3.   Freuler,Roman     2071 Engen     6 1 2  6.5  52.0  33.50
4.   FM Bucher,Michael 2341 Engen     5 2 2  6.0  50.0  29.00
5.   Kaiser,Christoph  1912 Engen     6 0 3  6.0  49.5  27.00
6.   Strommayer,Peter  1791 Engen     5 0 4  5.0  49.5  21.00
7.   Bürßner,Klaus     1751 Engen     5 0 4  5.0  40.5  15.50
8.   Osswald,Siegfried 1740 Engen     4 2 3  5.0  38.5  20.50
9.   Abrell,Karl       1563 Engen     5 0 4  5.0  37.5  15.00
10.  Schnell,Franz     1911 Möhringen 4 1 4  4.5  46.5  15.75
11.  Krüger,Michael    1789 Engen     4 1 4  4.5  42.0  16.25
12.  Löwner,Renate     1632 Engen     4 1 4  4.5  32.0   9.00
13.  Schetty,Robert    2039 Engen     3 2 4  4.0  46.0  17.25
14.  Nedic,Marijan     1633 Möhringen 4 0 5  4.0  41.5  13.00
15.  Bartsch,Thomas    1466 Möhringen 4 0 5  4.0  36.0  12.00
16.  Frank,Roman       1514 Engen     4 0 5  4.0  36.0  11.00
17.  Klaus,Eduard      1700 Möhringen 4 0 5  4.0  33.0   9.50
18.  Schmitt,Peter     1548 Tuttl.    4 0 4  4.0  26.5  11.50
19.  Schröder,Martin   1493 Engen     4 0 6  3.0  31.5   4.00
20.  Fluk,Werner            Zimmerh.  2 0 7  2.0  32.5   2.00
21.  Löwner,Rudi       1352 Engen     1 1 7  1.5  31.0   4.25
22.  Speck,Ernst       1493 Engen     0 1 8  0.5  32.5   0.75